HomE-Bike Info

19. Mai 2020 : Projekt zum Ausbau des Netzes von Ladestationen für Pedelecs im Landkreis Hof

Aufgrund einer Reihe von Anfragen zur Errichtung von Ladestationen für Pedelecs (E-Bikes) hat der Landkreis Hof das Hofer Meldeportal für E-Bike-Ladepunkte ("HomE-Bike") entwickelt. Mit diesem Portal soll zunächst ein Überblick zu bereits vorhandenen Ladestationen geschaffen werden. Gleichzeitig besteht jedoch auch die Möglichkeit, zusätzlichen Bedarf aufzuzeigen. Das Portal richtet sich an alle, die Interesse an der Schaffung von Ladepunkten haben, also neben den Kommunen auch an Vereine, Unternehmen, Gaststätten- und Beherbergungsbetriebe, Gemeinschaften und dergleichen.

Interessensbekundungen zur Errichtung einer Ladestation werden gebündelt im Hofer Meldeportal für E-Ladepunkte erfasst. Sollte eine große Anzahl an Institutionen im Landkreis Interesse an der Installation solcher Ladepunkte zeigen, die auch der Öffentlichkeit frei zugänglich sind, könnte die Anschaffung und Abwicklung gebündelt organisiert und gegebenenfalls als LEADER-Projekt um 60% bezuschusst werden. In diesem Fall würde der Eigenanteil der Vereine, Unternehmen, Kommunen usw. auf 30% der Anschaffungskosten fallen. 10% verbleiben bei der jeweiligen Kommune beziehungsweise dem Landkreis.

Durch die aktuelle Situation bedingt nutzen viele vermehrt das Rad als Fortbewegungsmittel im Alltag oder der Freizeit. Der Trend zum Pedelec ist steigend. Gerade durch die höhere Altersstruktur, aber auch wegen dem wechselnden Höhenprofil ist das Pedelec im Landkreis Hof besonders attraktiv. Durch die Errichtung eines Ladepunktes können etwa Vereine oder Beherbergungsbetriebe mit geringem Aufwand Mitglieder, Beschäftigte oder Gäste in deren gesunden und umweltfreundlichen Bestrebungen unterstützen und ihre Wertschätzung zum Ausdruck bringen. Ebenso ist die Errichtung eines solchen Ladepunktes durch die Kommune für ihre Bürgerinnen und Bürger oder Besucherinnen und Besucher möglich.

Seitens des Marktes Zell im Fichtelgebirge werden aktuell bereits Überlegungen zu möglichen Standorten an gemeindeeigenen Einrichtungen angestellt. Sinnvoll betrieben werden können Ladestationen aber nur dort, wo Radfahrende auch länger verweilen, wodurch die Anzahl geeigneter kommunaler Standorte eher begrenzt ist. Entsprechend der an uns herangetragenen Bitte des Landkreises Hof rufen wir deshalb alle Interessierten auf, das Meldeportal zu nutzen und eigene Bedarfe vormerken zu lassen.

Zusätzliche Informationen hat der Landkreis Hof auf seiner Homepage unter https://www.landkreis-hof.de/perspektiven/klimaschutzmanagement/ veröffentlicht.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.